Bürgerbeteiligung bei der Konzeption des Radwegenetzes

Der Rhein-Neckar-Kreis erstellt aktuell ein neues Konzept für das Radwegenetz im Kreis. In der aktuellen Phase sind die Bürger aufgerufen, Rückmeldungen zum aktuellen Zustand der Radwege zu geben und Verbesserungsvorschläge zu machen. Man kann in der Umfrage Problemstellen melden und weitere Radwegverbindungen vorschlagen. Natürlich kann man auch positives Feedback geben.

In der Hoffnung, dass unsere Vorschläge in das finale Konzept eingearbeitet wird, möchten wir alle Radfahrer bitten, sich hier zu beteiligen. So haben wir die Möglichkeit, aktiv Einfluss zu nehmen. Die Umfrage ist noch bis zum 11. Oktober offen. ( ⇒ Anmeldung )

Eine hohe Beteiligung ist ein klares Signal an die Kreisverwaltung, das Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung auch wirklich genutzt werden. Wir hoffen daher, dass die Verwaltung in Zukunft verstärkt von diesem Mittel Gebrauch macht.

Für alle Interessierten gibt es auch detaillierte Informationen zur Vorgehensweise und Maßnahmen aus dem letzten Konzept (2015).

Also: Nutzt Eure Chance! Bringt Euch ein und helft unsere Radwege zu verbessern!

Verwandte Artikel