Jahreshauptversammlung des Grünen OV Mühlhausen

Am 09. November traf sich der OV Mühlhausen zur Jahreshauptversammlung in der Kraichgaustube. Wahlen standen nicht auf der Agenda.
So konnte Vorstandsmitglied Ralf Kau neun Mitglieder und als Gast Nico Tremmel vom Kreisvorstand aus dem Kreisverband Odenwald-Kraichgau zur Versammlung begrüßen und feststellen, dass satzungsgemäß zur Jahreshauptversammlung eingeladen wurde. Nächster Tagesordnungspunkt war der Bericht des Vorstandsteams. Bei der letzten Jahreshauptversammlung waren Gabi Weyerhäuser, Kreisrat Oliver Nürnberg, Gemeinde- und Ortschaftsrat Ralf Kau sowie Marc Genter als Vorstandsteam gewählt worden. Danach mussten zunächst organisatorische Klärungen durchgeführt werden. So wurde der Kontakt zum Kreisvorstand hergestellt, um hier eine gute Vernetzung zu erzielen. Daher waren wir über den Besuch von Nico auf unserer JHV sehr erfreut. Wir starteten auch mit einem Jahreskalender, den wir auch für 2023 fortführen werden. Neben unseren regelmäßigen Vorstandstreffen fingen wir nach dem Wegfall der Coronaeinschränkungen im Frühjahr wieder mit regelmäßigen OV-Treffen zu verschiedenen Themen an.

So hatten wir dieses Jahr drei offizielle OV-Treffen, verteilt auf die drei Ortsteile Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach. Themen dabei waren einmal ein „Wiedersehen“ nach den Corona-Einschränkungen, „kommunales Liegenschaftsmanagement“, Chillplatz und Schulen (Tairnbach, Mühlhausen), Anzahl Sitze im Gemeinderat und die Zusammenarbeit OV und Fraktion.
Darüberhinaus nahmen wir an der Gemeindeputzaktion teil und organisierten im Rahmen des Grünen-Stadtradeln-Teams eine Fahrradtour nach Speyer.

Im Oktober konnten wir auf Vermittlung von Oliver Nürnberg gemeinsam mit Norbert Knopf und interessierten Mitgliedern aus benachbarten OVs die Wertstoffsortieranlange der AVR in Sinsheim besichtigen.
Überhaupt arbeiteten wir eng mit Norbert Knopf zusammen. Eine geplante Veranstaltung in Mühlhausen zum Thema „Pflege und medizinische Versorgung im ländlichen Raum“ mündete in einem runden Tisch des Bürgermeisters zu diesem Thema.

Beim Ausblick auf 2023 standen für den OV die kommenden Wahlen 2024 im Fokus, auf die wir uns bereits ab dem nächsten Jahr vorbereiten müssen. Auch müssen wir mehr interessierte Bürger*Innen für eine Mitarbeit gewinnen, insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist das Interesse an grüner Kommunalpolitik steigerungsfähig.

Für den nächsten Tagesordnungspunkt berichtete unser Kassenwart Gemeinderat Gerhard Welker über die Kassenlage. Die Kassenprüfung durch Kerstin Kau ergab keine Beanstandung.

Andreas Leitheusser beantragte daraufhin die Entlastung des Kassenwarts und des Vorstandteams. Nico übernahm diesen Tagesordnungspunkt und führte die Abstimmung durch. Die Anträge auf Entlastung wurden jeweils einstimmig angenommen.

Anschließend wurden noch einige sonstige Punkte angesprochen: unter anderem gab es eine Frage zur Metropolcard für die Büchereien. Außerdem berichtete Oliver Nürnberg noch über aktuelle Themen aus der Kreistagsarbeit.

Wenn Sie Interesse an grünen Themen für Mühlhausen haben, sprechen sie uns an und kontaktieren sie uns unter ov@gruene-muehlhausen.de.

(MG)

Verwandte Artikel