Mühlhäuser Markt feierte Geburtstag

Mit Sonnenschein, Wein und zahlreichen Besuchern feierte der Mühlhäuser Markt vergangenen Freitag seinen ersten Geburtstag auf dem Rathausplatz.
Die „grünen Marktfrauen“ und Helfer, welchen den Markt 2019 initiiert hatten, hatten sich für dieses Jubiläum extra ein „Marktquiz“ ausgedacht, bei dem es den Warenwert eines Einkaufskorbes möglichst genau zu schätzen galt.
Dieser Korb war zuvor mit Produkten von allen anwesenden Markthändlern reich bestückt worden: von heimischem Honig, Bio-Würsten, Bergkäse, regionalem Obst und Gemüse bis hin zum Kräutertöpfchen und einem leckeren Tropfen gegen den Durst von Winzermeisterin und Gemeinderätin Simona Maier. Am Ende konnte eine glückliche Gewinnerin den Korb mit nach Hause nehmen: ihr Tipp lag nur um wenige Cent neben dem realen Warenwert von 47,08 €.

Leider noch COVID-19-bedingt ohne Sitzmöglichkeiten im Bürgerhaus, aber dafür mit Stehtischen im Freien, hat auch das Marktcafé wieder Fahrt aufgenommen.
Die Gelegenheit, mit ausreichend Abstand wieder das ein oder andere Schwätzchen zu halten, wurde von den Marktbesuchern gerne angenommen. Vielfach wurde in diesen Gesprächen der Wunsch geäußert, den Markt noch häufiger stattfinden zu lassen oder sich über eine eigene Markt-Homepage vorab über die aktuellen Angebote der Händler informieren zu können. Gerne greifen wir diese Ideen und Anregungen auf, um sie mit der Gemeindeverwaltung zu besprechen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen Markthändlern bedanken, die vor gut einem Jahr bereit waren, sich auf ein ganz besonderes „Experiment“ einzulassen und dem „Mühlhäuser Markt“ seitdem die Treue halten. Wir freuen uns über die positive Entwicklung des Marktes und hoffen, dass er auch zukünftig unsere Gemeinde bereichern wird.

Verwandte Artikel