Mühlhausen und Umgebung profitieren vom Landesprogramm zum Erhalt von Landesstraßen

Das Land investiert in diesem Jahr rund 150 Millionen Euro in den Erhalt der Landesstraßen, die eine wichtige Rolle in der Verkehrspolitik für Baden-Württemberg spielen.
Erhalt und Sanierung werden dabei höher gewichtet als der Neu- und Ausbau von Landstraßen.
Im Landesprogramm 2021 eingeschlossen sind Fahrbahndeckenerneuerungen und die Sanierung von Brücken und Stützwänden, aber explizit auch Geh- und Radwege, Lärmschutzwände und Amphibienleiteinrichtungen.

Landtagsabgeordneter Norbert Knopf (GRÜNE) informierte uns, dass für Mühlhausen und in der Region die folgenden Erhaltungsmaßnahmen vorgesehen sind:

  • B39      Fahrbahndeckenerneuerung  Mühlhausen – Eichtersheim
  • B292    Fahrbahndeckenerneuerung Eichtersheim – Östringen
  • B291    Fahrbahndeckenerneuerung und Radwegsanierung Schwetzingen – Walldorf

Verwandte Artikel