Zu Fuß in der Ortsmitte einkaufen? Ja, bitte!

Das war am vergangenen Freitag in Mühlhausen wieder möglich!

Zahlreich strömten Alt und Jung zu Fuß, mit dem Rollator und im Kinderwagen zum Mühlhäuser Wochenmarkt auf den Rathausplatz. Auch die Markthändler waren von der Nachfrage begeistert, mit einem solchen Ansturm hatten sie nicht gerechnet. Die Marktbesucher wollten bewusst regionale Produkte wie Honig, Obst und Gemüse, Brot, Käse und Wurst, Wein und Likör, aber auch selbst gemachte Konfitüren, getrocknete Früchte, Blumen und Seifen unverpackt einkaufen. Die meisten Besucher hatten dazu Taschen und Körbe mitgebracht. Wer noch auf der Suche nach einer geeigneten Transportmöglichkeit war, konnte sich am Fahrradstand über die neuesten Kinder- und Erwachsenenräder informieren und auch gleich ausprobieren. Zusätzlich gab es noch einen Infostand zum Thema #plastikfrei – ein Selbstversuch.

Aufgewertet wurde der Markt durch ein Café als sozialen Treffpunkt, Live Musik und eine Spielstraße mit Hüpfburg für Kinder. Wer wollte, konnte sich am Infostand der Grünen Gemeideratskandidat*innen über die anstehenden Wahlen zum europäischen Parlament, Kreistag, Gemeinde- und Ortschaftsrat informieren.

An der von den Grünen initiierten Umfrage „Wünschen Sie sich einen regelmäßigen Markt in Mühlhausen“ beteiligten sich über 200 Marktbesucher*innen. Möchten Sie auch noch unterschreiben? Dies ist weiterhin online unter https://tinyurl.com/69242Wochenmarkt möglich.

Außerdem suchen wir Menschen, die sich für einen regelmäßigen Wochenmarkt als sozialen Treffpunkt in Mühlhausen engagieren möchten. Bitte melden Sie sich bei uns per mail.Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Zum Abschluss möchten wir uns bei den zahlreichen Besuchern bedanken und nochmals auf die Initiative STADTRADELN hinweisen, für die die Grünen auf dem Wochenmarkt mit einem eigenen Infostand kräftig die Werbetrommel gerührt haben. Anmeldung unter https://tinyurl.com/losradeln

Verwandte Artikel